Beiträge

Johannes Burk kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück

Johannes Burk1

Mit Johannes Burk kehrt ein ehemaliger Spieler vom hessischen Verbandsligisten VfB Marburg zum 1. FC Kaan-Marienborn zurück.

Mittelfeld-Routinier Johannes Burk spielte bereits von 2015-2018 beim 1. FC Kaan-Marienborn und feierte in dieser Zeit die Aufstiege aus der Westfalenliga und der Oberliga Westfalen.

56mal trug der gebürtige Marburger bereits das Trikot der Käner, spielte davor unter anderem auch schon für den TSV Steinbach und den TuS Erndtebrück.

Nach dem Aufstieg in die Regionalliga West zog es den 31-jährigen dann für eine Saison in die hessische Heimat zum VfB Marburg.

„Wir wissen natürlich genau, welche Qualitäten Johannes für unser Spiel mitbringen kann. Er kennt die meisten Mitspieler und wird keine große Eingewöhnungszeit brauchen. Die Automatismen können so schnell greifen. Mit Jo kehrt auch ein Gesicht des Siegerländer Wegs zurück“, erklärte der Sportliche Leiter Jochen Trilling. Burk arbeitet nach wie vor beim Partnerunternehmen Hees Bürowelt.

Johannes Burk2

„Ich freue mich sehr darauf, wieder mit meinen ehemaligen Mitspielern und Freunden zusammen Fußball zu spielen. Der Kontakt zu den Jungs ist nie abgerissen. In Kaan-Marienborn habe ich mich immer sehr wohl gefühlt. Deshalb bin ich froh, jetzt wieder zurückzukehren und bin überzeugt, dass wir eine gute Rolle in dieser Saison spielen können. Gleichzeitig möchte ich dem VfB Marburg und speziell Herrn Pfeiffer für die schöne Zeit und das faire Verhalten danken“, meinte Burk zu seiner Rückkehr.

Johannes Burk unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg