Beiträge

Kaan verpflichtet mit Elsamed Ramaj den dritten Neuzugang

IMG 3052

Der 1. FC Kaan-Marienborn verpflichtet mit Elsamed Ramaj von der TSG Sprockhövel den dritten Neuzugang. Der 22-jährige Deutsch-Albaner ist im offensiven Mittelfeld zuhause und erzielte in der vergangenen Saison vier Tore in der Oberliga Westfalen.

Einen besonders tiefgehenden Eindruck hinterließ der Neuzugang im Hinspiel zwischen den Känern und der TSG in der abgelaufenen Oberliga-Saison. Beim 1:1 in der GermanFLAVOURS Travel Arena ärgern allen voran Ramaj und Testspieler John Buceto die Nehrbauer-Elf sehr. Auf der anschließenden Pressekonferenz lobte der Cheftrainer Kaan-Marienborns beide Spieler gebührend.

„Wir haben uns intensiv um Elsamed bemüht, da er ein absoluter Wunschspieler unseres Trainers Thorsten Nehrbauer war. In den Gesprächen mit ihm haben wir einen sehr guten Eindruck gewonnen, freuen uns auf ihn und sind überzeugt, dass er uns mit seinen technischen und spielerischen Fähigkeiten und seinem enormen Tempo weiterhelfen wird“, erklärte der Sportliche Leiter Jochen Trilling.

Ramaj, der einen Vertrag bis Juni 2019 unterschrieb, freut sich auf sein Engagement beim Regionalliga-Aufsteiger: „Ich freue mich wirklich, jetzt für Kaan-Marienborn zu spielen. Ich erinnere mich noch gut an die Spiele gegen Kaan in der Oberliga. Es war in beiden Begegnungen unglaublich schwer. Deswegen reizt es mich sehr, jetzt für diese Mannschaft zu spielen.“

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg