Beiträge

2. Mannschaft streicht den nächsten Dreier ein

21319294 1784908614870603 4560536822962386269 o

Auch aus dem zweiten 6-Punkte-Spiel ging die Zweitvertretung als Sieger hervor. Nach umkämpften 90 Minuten entführte die Ayani-Elf mit 2:1 den Dreier beim FC Dautenbach vom Giersberg.

Der Start verlief für die Käner am Sender schlichtweg optimal. Schiedsrichter Antonio Janzano hatte noch keine Viertelstunde auf der Uhr, da führten die Gäste nach zwei schön herausgespielten Toren von Saban Sabanaj (5.) und Marco Koziol (12.) schon mit 2:0.

„Dautenbach hat dann häufig mit langen Bällen agiert, die uns wegen der tief stehenden Sonne echte Probleme bereitet haben“, schilderte Co-Trainer Michael Pahl aufgekommene Sichtprobleme.

Durch einen berechtigten Handelfmeter verkürzte Valentin Gomer dann in der 23. Spielminute für die Gastgeber. Nach der Pause drückten die Dautenbacher dann auf den Ausgleich: „Wir konnten kaum noch für Entlastung sorgen. Von der Einstellung her kann ich den Jungs aber absolut keinen Vorwurf machen, spielerisch haben wir allerdings noch Luft nach oben“, meinte Pahl.

Die Trainingsinhalte stehen somit schon vor dem nächsten Saisonspiel für die laufende Woche fest. Am kommenden Samstag empfangen die Käner dann mit den Sportfreunden Obersdorf-Rödgen um 15 Uhr eine Top-Mannschaft der Liga.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg