Beiträge

Zweite gewinnt in Kreuztal

Ein wichtiger Sieg für den Spitzenreiter, denn die Konkurrenz aus Weißtal punktet weiter fleißig. Durch den Dreier der Käner bleibt der Vorsprung von fünf Zählern weiter erhalten. Kreuztal bleibt nach der Pleite weiterhin auf Platz elf, Rang acht ist mit einem Abstand von drei Punkten allerdings noch in Reichweite.

 

Das Erfolgsrezept war eine neue Spielweise der Gäste. „Wir haben diesmal defensiver angefangen, um weniger Chancen als in den letzten Spielen zuzulassen“, so Kaan-Trainer Andreas Koch. Zudem spielte dem Tabellenführer in die Karten, dass die ersten beiden Chancen dann auch gleich im Tor landeten. Beide Tore fielen nach Standard-Situationen. Zuerst markierte Hakan Aslan per Eigentor (10.) das 1:0 und kurz danach dann Andreas Rohn das 2.0 (17.), als er den Ball nach einem Schuß von Nicolas Meiswinkel über die Linie drückte. Das Spiel war entschieden.

 

Kreuztal versuchte nochmal alles, konnte sich aber nicht entscheidend genug durchsetzen. Kaan spielte die Partie dann souverän runter, wartete auf Fehler des FC  und spielte anschließend schnell nach vorne. „Es war wirklich wichtig heute zu Null zu spielen. Über weite Strecken haben wir das Spiel beherrscht, der Sieg war zu keiner Zeit wirklich in Gefahr“, erklärte Koch nach dem Schlusspfiff. (mn)

 

Quelle: www.expressi.de

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg