Beiträge

Zweite baut Vorsprung aus

Die Mannschaft vom 1.FC Kaan-Marienborn II hat sein Heimspiel gegen den SV Germania Salchendorf II mit 3:2 gewonnen. Dabei spielten die Käner knapp 60 Minuten in Überzahl, denn Gäste-Akteur Andreas Schäfer bekam in der 32. Minute die Rote Karte wegen einer Notbremse. „Das war sicherlich die entscheidende Szene des Spiels, vielleicht wäre mit 11 Spielern heute etwas drin gewesen aber in Unterzahl hast Du gegen so eine starke Mannschaft keine Chance. Wir haben noch zwei Treffer in Unterzahl erzielt, darauf können wir aufbauen“, berichtete der scheidende SV-Coach Kevin Bziuk nach der Partie.


Der Tabellenführer hatte in der ersten Hälfte schon ein Chancenplus, doch erst kurz nach der Pause durften die Käner jubeln. Der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Tanyel Bayer (47.) markierte mit seinem ersten Ballkontakt den 1:0-Führungstreffer. In der 68. Minute kam dann der große Auftritt von Fabian Heupel, er traf zum 2:0 nachdem er mit einer sehenswerten Einzelaktion die gesamte Salchendorfer Abwehr ausgespielt hatte. Nur fünf Minuten später machte Andreas Rohn (72.) alles klar. Er köpfte eine Krasniqi-Flanke aus acht Metern ins Netz.

 

In der 84. Minute traf Daniel Debus zum 1:3 und nachdem Kaan's Tanyel Bayer (Tätlichkeit) die Rote Karte gesehen hatte, konnte Hendryk Berg (90.) sogar noch auf 2:3 verkürzen. Am Ende blieb es aber beim 3:2-Heimsieg des Tabellenführers, der für FC-Coach Andreas Koch nie gefährdet war: „Ich denke das nur meine Mannschaft heute als Sieger dieses Spiels in Frage kam. Leider haben wir es verpasst, dass Ergebnis nach dem Treffer zum 2:0 in die Höhe zu schrauben“.

Quelle: www.expressi.de

 

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg