Beiträge

In Meuselwitz im Trainingslager gut gearbeitet

Gastfreundschaft

Nach dem Trainingslager in Meuselwitz zog Trainer Tobias Wurm trotz der knappen Testspiel-Niederlage gegen den ZFC Meuselwitz insgesamt ein positives Fazit.

„Es hat großen Spaß gemacht, mit den Jungs vier Tage zu arbeiten. In  Meuselwitz haben wir  einmal mehr hervorragende Bedingungen vorgefunden. Wir haben intensiv im Grundlagen-Ausdauerbereich gearbeitet, aber auch schon taktische Inhalte thematisiert“, erzählte der neue Cheftrainer.

Nach einer morgendlichen Trainingseinheit in Kaan-Marienborn brach die Mannschaft am Donnerstag gemeinsam mit sechs Testspielern ins Altenburger Land auf und absolvierte dort ein umfangreiches Trainingspensum.

IMG-20190712-WA0029

Am Samstag stand dann das Kräftemessen mit dem Regionalligisten ZFC Meuselwitz auf dem Programmplan. Insgesamt sah Wurm hier trotz der knappen 0:1-Niederlage eine sehr ordentliche Leistung:

„Natürlich verlieren wir nur sehr ungern, aber uns war bewusst, dass im ersten Testspiel noch nicht alle Abläufe passen können. Es war aber wichtig und gut zu sehen, dass die Jungs mit schweren Beinen über ihre Grenzen gegangen sind und den richtigen Willen gezeigt haben. Im zweiten Durchgang waren wir ebenbürtig und hätten den Ausgleich erzielen können. Es war schon beeindruckend zu sehen, wie Spieler wie Semih Yigit, Arthur Tomas oder Mats Scheld trotz der hohen Belastung bis zum Ende marschiert sind und das Spiel noch umbiegen wollten. Das spricht für den guten Fitnessstand unserer Spieler.“

Vor 125 Zuschauern markierte Alexander Dartsch für die Gastgeber in der bluechip Arena den Treffer des Tages (31.).

Zum Abschluss verbrachte die Mannschaft am gestrigen Abend dann in Leipzig noch einen geselligen Mannschaftsabend, der auch dem Teambuilding diente: „Die Stimmung in der Mannschaft ist ohnehin gut. Die Jungs kennen sich ja und auch die Neuzugänge sind gut integriert worden. Ich bin positiv gestimmt, dass wir zum Oberliga-Start gut in Schuss sein werden, wenn die Mannschaft weiter so arbeitet", so Wurm abschließend.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg